Gruselige Halloween-Bowle
  •  

Gruselige Halloween-Bowle

Nachdem wir Euch in unserem letzten Beitrag schon einiges an Grusel-Food vorgestellt haben, hier nun die passende Bowle dazu.

Die Lychee-Augen kennt Ihr schon vom letzten Mal. Jetzt kommen sie allerdings in grüne Waldmeister-Limo. Ihr könnt ruhig auch den Saft aus der Lychee-Dose mit dazu geben. Falls es Euch dann zu süß ist, einfach nach Belieben Sprudelwasser dazu geben.

Die Hand ist diesmal nicht aus Götterspeise, sondern einfach aus Wasser. Deshalb ist das Einfrieren auch einfacher. Da Ihr kaltes Wasser verwendet, könnt ihr ganz einfache (ungepuderte!) Einweg-Gummihandschuhe benutzen. Die sind ziemlich dünn und können problemlos zugeknotet werden. Und dann ab damit direkt ins Eisfach. Wenn Ihr mögt, könnt Ihr das Wasser übrigens auch gern mit Lebensmittelfarbe beliebig einfärben.

Zusammen ergibt das eine schaurig schöne und trotzdem leckere Bowle.