Piraten entern die Party
  •  

Piraten-Party

Viel Action ist angesagt

Neben der Fußball-Party ist die Piraten-Party eine der turbulentesten Kindergeburtstagsparties in unserem Angebot. Echte Piraten sind schließlich keine Stubenhocker! Deshalb ist die Piraten-Party auch eher für besseres Wetter geeignet. Es müssen nicht gleich 30 Grad sein, aber bei drei Grad und Nieselregen kommt vermutlich nur schwer Karibik-Feeling auf.

Jeder Pirat braucht einen standesgemäßen Piratennamen

Weil jeder ordentliche Pirat einen furchteinflößenden Namen braucht, startet unsere Party-Anleitung mit einem Taufritual zur Namensvergabe. Dann kann es losgehen mit Entern, Schiffe versenken und allem möglichen anderen Spaß. Insgesamt fünf Spiele stehen auf dem Programm. Und auch wenn es bei den meisten Spielen eher actionreich zugeht, haben wir mit einem etwas ruhigeren Spiel für eine kleien Verschnaufpause gesorgt.

Schatzsuche muss einfach sein

Natürlich müssen richtige Piraten auch einen richtigen Schatz suchen - und hoffentlich finden. Hier wird es für uns etwas kniffelig. Wir kennen ja die Gegebenheiten bei Euch zu Hause nicht und können deshalb keine fertige Schatzkarte mitgeben. Was wir aber können, ist Tipps geben. Deshalb enthält die Anleitung eine Beispiel-Schatzkarte und einige Anregungen, wie Ihr eine individuelle eigene Schatzsuche für die Kids vorbereiten könnt.  

Klar soweit? Na dann ...

Alles klar zum Entern!